Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Unternehmen 2media GmbH mit Sitz in Wallisellen in der Schweiz (im folgenden «2media» genannt) und den Kunden (im folgenden «Partner» genannt, bei der Bereitstellung und Nutzung von dem durch 2media angebotenen System / Dienstleistung.

Die AGB gelten bei jeder Geschäftsbeziehung als stillschweigend anerkannt und gelten für alle angebotenen Produkte, Dienstleistungen und Services. Abweichungen benötigen eine schriftliche Vereinbarung mit 2media oder eine entsprechende Änderung in der jeweiligen schriftlichen Auftragsbestätigung.

2. Verfügbarkeit der Dienstleistungen

2media ist für die permanente Verfügbarkeit ihrer Infrastruktur (Server, Internetleitungen, Online Angebote, etc.) besorgt. Zu Wartungszwecken und bei unerwarteten Systemausfällen kann 2media jederzeit und ohne Ankündigung die Verfügbarkeit der Leistungen einschränken oder für unbestimmte Zeit ausser Betrieb setzen.

2media behält sich das Recht vor, angemeldete Partner bei offensichtlichen Missbräuchen und mehrfach aufgetretenen Kundenreklamationen vom System auszuschliessen

3. Datensicherheit und Datenkontrolle

Die zur Verfügung gestellten Daten werden über diverse Internetplattformen generiert und über 2media den entsprechenden Partner zum Kauf angeboten. Auf den Plattformen werden die Kunden jeweils informiert, dass die erstellte Anfrage an einen entsprechenden Berater, Vermittler oder Gesellschaft / Firma weitergereicht wird.

Ein Lead (Offertanfrage) wird je nach Branche entweder einmalig oder mehrfach an Partner weitergeleitet. Eine mehrfache Weiterleitung wird nur angeboten, wenn dies der Kunde wünscht und für einen Vergleich sinnvoll ist. 2media sorgt sich um eine hohe Qualität der Leads, kann jedoch Falschangaben und fehlerhafte Leads nicht ausschliessen und kann keine Mindestqualität garantieren.

Es findet zu keiner Zeit eine manuelle Selektierung oder Bevorzugung von Datensätzen oder Partner statt.

Die Speicherung der Daten erfolgt auf Servern mit Standort in Deutschland und in der Schweiz. In Deutschland erfolgt die Speicherung der Daten durch die Finanzen.de AG mit Sitz in Berlin.

Leads werden nur aus den Stornogründen gemäss Aufzählung in der entsprechenden FAQ zurückvergütet. Die maximale Stornoquote liegt bei 10 % der gekauften Leads. Die 2media hat das Recht, reklamierte Leads, welche über der maximalen Stornoquote liegen, komplett abzulehnen oder anteilhaft zu erstatten. Für abgelehnte Stornoanfragen hat 2media keine Stellung zu nehmen, sofern die Stornorate über 10 % liegt.

4. Nutzung des Tools (wie kundenakquise.ch) / Kauf von Leads

Für die Nutzung des Tools (wie kundenakquise.ch) ist eine Registration zwingend nötig. Bevor ein Zugang dem Partner ermöglicht wird, wird die Registration und die Daten durch 2media geprüft.

Gekaufte Leads können in der Regel nicht zurückerstattet werden. Sollte ein Datensatz nachweislich gefälschte Angaben enthalten, kann dieser jeweils als Reklamation erfasst werden. Nach Prüfung und bei Akzeptanz der Reklamation wird der ausgegebene Betrag dem Partner-Konto gutgeschrieben.

5. Zahlungskonditionen und Preise

2media legt die Preise für die Leads (Offertanfragen) fest. Die Preise können sich ohne Vorankündigung ändern. Der Partner hat die Möglichkeit eigene Preise festzulegen.

Die Bezahlung der Leads erfolgen in der Regel per monatlicher Rechnung. Die monatlichen Rechnung kann per Banküberweisung erfolgen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit die Kontoaufladung per Zahlungsschnittstellen (Postfinance, Visa und Master Card) oder Vorauszahlungsrechnung abzuwickeln.
Die Transaktion per Zahlungsschnittstelle wird durch Payone abgewickelt.
Aufgeladenes Guthaben verfällt zu keinem Zeitpunkt.

Als Zahlungsziel werden 10 Tage vereinbart, geltend ab Datum der Rechnungsstellung. Bei Zahlungsverzug ist 2media berechtigt eine Mahngebühr zu erheben. Wird der offene Betrag nach der 2. Mahnung nicht beglichen, ist 2media berechtigt den Zugang zum System zu sperren sowie den offenen Betrag ohne Einschränkungen weiterer Massnahmen einzufordern. Bei einer Kontoauflösung wird nur allfälliges Guthaben im Beitrag von fünfzig Franken oder mehr ausbezahlt.

Andere Zahlungsmodalitäten, Spezialvereinbarungen oder Spezialpreise bedürfen der Schriftform und werden vertraglich festgehalten.

Inaktive Abnehmer werden nach 3 Jahren gelöscht, allfällige Guthaben stehen der 2media zu.

Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von
PAYONE GmbH · Fraunhoferstraße 2-4 · 24118 Kiel, Germany - Sitz der Gesellschaft: Kiel - Amtsgericht Kiel HRB 6107 – Geschäftsführer: Carl Frederic Zitscher, Jan Kanieß - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe

6. Haftungsbeschränkung und Haftungsausschluss

In keinem Fall besteht eine Haftung für direkte oder indirekte, mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder durch Fehlleistungen der von 2media gelieferten Leads oder Dienstleistung ergeben. Bei Funktionsstörungen ist 2media um eine schnelle Behebung bemüht.

2media ist insbesondere in diesen Fällen nicht haftbar:
- Direkte oder indirekte Folgeschäden bei Funktionsstörungen der 2media Infrastruktur, insbesondere bei Störungen von Partnerfirmen.
- Elektronische Nachrichten, die nicht korrekt, gar nicht, Rechtswidrigerweise übermittelt oder von Drittpersonen abgefangen werden.
- Verarbeitungsfehler bei der Abwicklung von Geschäftstransaktionen über Internet (Electronic Commerce durch Payone), insbesondere nicht bei Übermittlungsfehlern von Kreditkartendaten oder sonstigen Zahlungsinformationen.
- Fehlende oder mangelhafte Abschlussquote, Erfolge (ROI) durch die Nutzung der Dienstleistung (Leads) von 2media.
- Rechtsauseinandersetzungen welche sich gegen den Partner durch den vermittelten Kunden richten.

7. Pflichten der Partner

Der Partner verpflichtet sich, bei der Nutzung von 2media aktuelles Schweizer Recht in Bezug auf Datenschutz einzuhalten, insbesondere keine Daten weiter zu verkaufen, zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen. Er garantiert der 2media nur seriöse Geschäfte auszuüben und die vermittelten Kunden gemäss den aktuellen Richtlinien der jeweiligen Branche zu beraten und über die Tätigkeit und seine Firma zu informieren.

Die Beratung und Erstellung von Offerten muss für den Kunden kostenlos erbracht werden. Der Partner ist nicht berechtigt, dem Kunden die Arbeitszeit in Rechnung zu stellen. Davon ausgenommen sind Beratungen, bei welcher der Kunde schriftlich einen entsprechenden Auftrag erteilt hat und eventuell entstehende Beratungskosten akzeptiert. Für den Kunden besteht bei der Aufgabe einer Offertanfrage niemals eine Abschlussverpflichtung. Der Partner sichert gegenüber 2media zu, niemals einen Kunden zu einem Abschluss zu drängen oder zu verpflichten. Sollten wir Kenntnis darüber erhalten, dass Kunden Kosten in Rechnung gestellt oder zu einem Abschluss gedrängt werden, hat dies eine sofortige Sperrung bei Kundenakquise.ch sowie weitere rechtliche Schritte zur Folge.

Sollten Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Abnehmer gegen geltendes Recht, die vorliegenden AGB, vereinbarte Verpflichtungen der 2media oder Rechte Dritter verletzt sowie wenn 2media ein sonstiges berechtigtes Anliegen hat, insbesondere zum Schutz von betrügerischen Aktivitäten, kann 2media die Nutzung von 2media vorübergehend einschränken, sperren oder definitiv beenden.

Der Partner sichert der 2media zu, dass er bei der Registration und bei der weiteren Verwendung von 2media ein sicheres Passwort verwendet. Ein sicheres Passwort enthält mindestens ein Sonderzeichen, eine Zahl, grosse und kleine Buchstaben und besteht aus mindestens 8 Stellen. Das Passwort oder der Zugriff auf 2media darf zu keiner Zeit einer weiteren Person übertragen oder veröffentlicht werden.

Bei Missbrauch durch Dritte und dadurch entstandene Schäden, Verluste oder Rechtsforderungen der zugänglichen Kunden (Datenmissbrauch) wird der Abnehmer zu jeder Zeit und in vollem Umfang haftbar gemacht. Die 2media weist hiermit deutlich darauf hin, dass zu keiner Zeit bei einem Verschulden durch ein Abnehmer gehaftet wird oder daraus entstehende Kosten übernommen werden.

7.1 Mehrfachanmeldungen

Meldet sich die gleiche Person unter gefälschten Angaben an und versucht 2media vorsätzlich zu täuschen, behält sich die 2media vor, das bereits aufgebrauchte Guthaben zuzüglich einer Busse in Höhe von fünfhundert Franken in Rechnung zu stellen. Sollte ein solcher Fall eintreten, wird das Konto per sofort gesperrt. Ein noch vorhandenes Guthaben wird nicht rückerstattet. Sobald der eingeforderte Betrag inkl. der Busse gegenüber der 2media beglichen wurde, ist das Konto inkl. des vorhandenen Guthabens für den Abnehmer wieder freizuschalten.

8. Vertraulichkeit

Die Abnehmer wahren gegenüber Dritten Stillschweigen hinsichtlich sämtlicher Informationen (Vertragsleistung, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, Systemfunktionen von 2media etc.), welche ihnen im Rahmen der Nutzung von dem Kundenakquise-System und durch 2media zugänglich gemacht wurden. Die Stillschweigepflicht gilt auch nach Beendigung der Nutzung und Zusammenarbeit, und wird von den Parteien auch gegenüber ihren Mitarbeitern und Teammitgliedern durchgesetzt.

9. Besucherstatistik/Tracking und Cookies von Google Analytics

"Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden."

10. Allgemeine Bestimmungen

Die AGB bilden integrierender Bestandteil der Beziehungen zwischen 2media und dem Partner. 2media behält sich das Recht vor, diese Bedingungen einseitig zu ändern. Mit der Mitteilung der Änderungen bzw. Publikation der AGB werden diese für den Partner sofort wirksam, sofern nicht innerhalb von 7 Tagen schriftlich Widerspruch erhoben wird.

Die Rechtsbeziehung zwischen 2media und dem Partner untersteht schweizerischem Recht.
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Standort der beklagten Partei.
Wallisellen, Version 1.2 vom 13.04.2017